Sascha Fobbe

Sascha Fobbe

Magazine | Pressearbeit | Moderation

Herzlich willkommen!

Am Anfang war das Wort.

Um Kund*innen anzusprechen, Mitarbeiter*innen zu informieren oder die Öffentlichkeit auf Neues aufmerksam zu machen, braucht es Worte und Wörter.

Die Distributionskanäle sind vielfältiger geworden, aber um etwas analog oder auf digitalen Wegen zu verbreiten, als Text oder als Audio, benötigt man Inhalte. Diese Inhalte, neudeutsch Content, liefere ich Ihnen.

Verständliche Texte auch zu komplizierten Themen zu verfassen ohne oberflächlich zu sein, zielgruppengenaue Ansprache für unterschiedliche Verbreitungswege – das ist meine Kernkompetenz als Journalistin.

Diskussionsrunden und Veranstaltungen interessant und unterhaltsam zu gestalten, mit den Teilnehmer*innen ins Gespräch zu kommen und dabei die Zuhörer*innen einzubeziehen – das ist meine Kernkompetenz als Moderatorin.

Journalistin, Redakteurin, Moderatorin

Über mich

Beruf

Ich bin Journalistin aus Überzeugung und mit Leidenschaft. Neues erfahren und weitergeben, hinter die Kulissen schauen, Zusammenhänge erklären und damit die Welt vielleicht ein bisschen besser machen – das ist, was ich tue.

Mein Volontariat habe ich bei Radio RST absolviert, dem Lokalfunksender für den Kreis Steinfurt in NRW, und war anschließend dort als Redakteurin tätig. Zu meinen Aufgaben gehörten die Vorbereitung und Präsentation der lokalen Nachrichten, die Moderation der Nachmittagssendung,  Programmplanung und das Erstellen von Beiträgen als Reporterin. 

Meine thematischen Schwerpunkte lagen in der Lokalpolitik und in den Bereichen, die mich auch privat interessieren: Umweltthemen, soziale Gerechtigkeit und der Einsatz im Garten. Als Journalistin muss man von Berufs wegen neugierig sein, so dass ich mich auch immer über neues Wissen und neue Erfahrungen freue – wie meine erste Ballonfahrt oder meinen ersten Tandemsprung. Persönlichen Einsatz zeige ich, indem ich mir für einen guten Zweck die Haare schneiden lasse oder für eine Themenreihe eine Woche von Hartz IV lebe.

Wichtig war mir immer, dass die Hörer*innen nach einer meiner Sendungen oder einem meiner Beiträge sagen konnten: „Das ist mir völlig neu, gut zu wissen!“

Radio allein reichte mir aber damals schon nicht, daher schreibe ich seit Jahren für Fachmagazine und Webseiten, meist über Medienpolitik und den Lokalfunk NRW.  Des Weiteren moderiere ich Podiumsdiskussionen und Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen.

2016 bin ich in die Lüneburger Heide gezogen und habe meine Festanstellung als Radioredakteurin aufgegeben. Übergangsweise war ich als Pressereferentin des Deutschen Journalistenverbands, Landesverband NRW (DJV-NRW) tätig und arbeite jetzt als freie Journalistin in verschiedenen Bereichen.

Sascha Fobbe Journalistin

Mein Name

Der Vorname „Sascha“ kommt aus dem Russischen, und ist die Abkürzung für „Alexander“ und für „Alexandra“, gleichberechtigt für beide Geschlechter – wie im Deutschen „Alex“. Ich bin getauft auf den Namen Alexandra Carmen, aber schon als Baby bekam ich von meinen Eltern den Rufnamen „Sascha“ – und dabei ist es geblieben. Es handelt sich also nicht etwa um einen Künstlernamen. Mein Name sorgt manchmal für Irritationen, hat aber einen großen Vorteil: Den vergisst so leicht keiner. 

Ehrenamt/Engagement

Ich engagiere mich weiterhin ehrenamtlich für den DJV-NRW. Während meiner hauptberuflichen Radiotätigkeit war ich im Fachausschuss Rundfunk, in meinem Ortsverein (dem Presseverein Münster-Münsterland) und auch im Landesvorstand aktiv. Zur Zeit bin ich im Themenbereich Lokalfunk involviert.

Ich gehöre zum Organisationsteam des Unternehmerinnen-Branchenbuchs 2019/2020.

Des Weiteren bin ich Mitglied bei ProQuote.

Auszeichnungen

Hörfunk-Sonderpreis der Landesanstalt für Medien NRW für die Redaktionen aller Lokalfunksender in NRW für die Berichterstattung zum Thema Flüchtlinge (2015)

Hörfunkpreis der Landesanstalt für Medien NRW in der Kategorie „Service/Beratung“ für die Reihe „Arbeit und Gehalt“ (2014), in der ich u.a. eine Woche von Hartz IV gelebt habe.

Hörfunk-Sonderpreis der Landesanstalt für Medien NRW für die radio RST-Redaktion zur Kommunalwahlsondersendung (2014); eigener Anteil: Vorbereitung der Nachrichten im Vorfeld der Kommunalwahlen und für den Wahlabend selbst (mit 24 Kommunen plus Landkreis), Moderation der vierstündigen Wahlsondersendung mit vielen Live-Schalten

Nominierung für den Hörfunkpreis der Landesanstalt für Medien NRW in der Kategorie „Service und Ratgeber“ mit dem Thementag „Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums Münster“ (2008)

Hörfunk-Sonderpreis der Landesanstalt für Medien NRW für die radio RST-Redaktion zur Berichterstattung im Schneechaos (2006); eigener Anteil: Nachrichtensonderschichten, Interviewvorbereitung für die Sondersendungen

Leistungen

Redaktion für Text und Audio |  Lektorat | Pressearbeit

Meine Schwerpunkte sind Medienpolitik, Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit, Soziales und Lokales, aber ich arbeite mich auch in andere Themen ein. Für eine gute Geschichte falle ich aus Flugzeugen, lasse mir die Haare abschneiden oder lebe eine Woche von Hartz IV.

Sie suchen eine Fachfrau, die

  • Texte für Ihr (Mitarbeiter-) Magazin, für Ihre Zeitschrift oder Zeitung schreibt?
  • Ihre Botschaften (auch) für Ihre Homepage oder Social Media-Kanäle aufbereitet?
  • Ihre Pressemitteilungen erstellt?
  • Ihre Inhalte nicht nur in Worte fasst, sondern auch für Zeitschriften, Broschüren oder Flyer layoutet?
  • für Sie Podcasts erstellt, von der Idee über das Texten und Sprechen bis zum Produzieren?
  • Ihre Veranstaltungen wie Firmenjubiläen, Preisverleihungen, Messen oder Podiumsdiskussionen inhaltlich vorbereitet und moderiert?
  • Ihre Texte korrigiert, auch in längeren (wissenschaftlichen) Werken auf Layout und Formate achtet und Logikfehler sofort entdeckt?

Dann sind Sie bei mir richtig.

Sascha Fobbe macht ihre Arbeit
Moderation beim Journalistentag des DJV-NRW 2013

Referenzen

Artikel 

Seit 2006 schreibe ich Artikel, früher noch neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Hörfunkredakteurin, inzwischen frei beruflich. Hier eine Auswahl:

Medientreff NRW 2019: Audio-Content im Netz als Herausforderung für den NRW-Lokalfunk

Bericht über den Medientreff, einem Fachforum für Lokalfunker in NRW, erschienen auf radioszene.de am 07.06.2019.  Zum Artikel geht es hier.

Müllvermeidung in Suhlendorf

Artikel im Wipperau-Kurier 01/2019 über Müll in der Umwelt und erste Aktivitäten zur Müllvermeidung in Suhlendorf, einer kleinen Gemeinde im Landkreis Uelzen. Zur Homepage des Wipperau-Kurier geht es hier.

Alles auf Null: UKW-Frequenzen in NRW werden erneut ausgeschrieben

Artikel im JOURNAL 1/19, dem Medien- und Mitgliedermagazin des Landesverbands NRW des Deutschen Journalisten-Verbands, über die erneute Ausschreibung zur Vergabe freier UKW-Frequenzen für den privaten Rundfunk in NRW. Zum Artikel geht es hier.

DAB+ und der Lokalfunk: Wie es weitergeht

Artikel im JOURNAL 1/19 über die Vorentscheidung zur DAB+-Versorgung in NRW. Zum Artikel geht es hier.

Lokalfunk am Scheideweg: Die Sender müssen Entscheidungen in Sachen DAB+ treffen

 Artikel im JOURNAL 5/18 über die Chancen und Risiken von DAB+ für die Lokalfunksender in NRW. Zum Artikel geht es hier. 

Ausgezeichnete Hartnäckigkeit: Lokalfunkpreis verliehen

Artikel im JOURNAL 6/18  über die Verleihung der Hörfunkpreise der Landesanstalt für Medien in NRW 2018, die an herausragende Beiträge des NRW-Lokalfunks gehen. Zum Artikel geht es hier.

Positionsbestimmung: Der Verbandstag 2018 tagte Anfang November in Dresden

Artikel im JOURNAL 6/18 über den Bundesverbandstag des Deutschen Journalisten-Verbands. Zum Artikel geht es hier.

Pressemitteilungen

Für den Deutschen Journalistenverband, Landesverband NRW, habe ich zwischen 2016 und 2018 hauptberuflich Pressemitteilungen erstellt, seitdem unterstütze ich die Pressestelle bei Hörfunkthemen frei beruflich. Hier eine Auswahl:

Lokalfunk fit für die Zukunft: DJV-NRW unterstützt Neustart des Medientreffs NRW

Pressemitteilung vom 06.06.2019 über den Medientreff NRW 2019, einem Fachforum für Lokalfunker in NRW. Zur Pressemitteilung geht es hier.

DJV-NRW kritisiert vorgelegten Gesetzentwurf: Anhörung im Kultur- und Medienausschuss des Landtags ohne Beteiligung der Gewerkschaften

Pressemitteilung vom 18.01.2019 über die Anhörung zum 17. Rundfunkänderungsgesetz im Kultur- und Medienausschuss des Landtags NRW. Zur Pressemitteilung geht es hier.

Lokalfunk NRW muss sich für die Zukunft aufstellen: Studie zur Zukunft des Hörfunks in NRW

Onlinemeldung vom 25.09.2018 über eine neue Studie zur Entwicklung im Hörfunk in NRW mit Blick auf die Ausschreibung von DAB+-Frequenzen und Konkurrenz im Internet. Zur Onlinemeldung geht es hier.

Journalist*innen in Ostwestfalen gehen in die Verlängerung: Warnstreiks an Tageszeitungen

Pressemitteilung vom 23.05.2018 über die laufenden Auseinandersetzungen im Tarifstreit bei Tageszeitungen. Zur Pressemitteilung geht es hier.

Paukenschlag gegen die Vielfalt: Gemeinsame Hauptstadtredaktion von Madsack und DuMont

Pressemitteilung vom 23.05.2018 nach der Ankündigung der Verlage Madsack und DuMont, Politik- und Wirtschaftsthemen für die Tageszeitungen beider Häuser zukünftig in einer gemeinsamen Redaktion erstellen zu lassen. Zur Pressemitteilung geht es hier.

 

Mitarbeit an Büchern

„Lokalfunk: Radio vor Ort“ über die allgemeine Lage des NRW-Lokalfunk 2017 in:

„Medien und und Journalismus 2030. Perspektiven für NRW“, Herausgeber Marc Jan Eumann und Alexander Vogt, Reihe „Bibliothek des Journalismus“, Band 6, erschienen im Klartext-Verlag. Alle Infos zum Buch finden Sie hier.

 

Moderationen

Seit 2007 moderiere ich regelmäßig Panels beim Journalistentag des Deutschen Journalistenverbands, Landesverband NRW zum Rundfunk (z.B. Zielgruppenanalysen im Rundfunk, Die Zukunft des Radios in der digitalen Welt), Print (Erfolgreiche Lokalkonzepte,  Umgang mit Leserkommentaren), Digitales (Hyperlokale Berichterstattung im Internet, Digitaler Journalismus) oder auch über die Arbeit eines Auslandskorrespondenten oder den Umgang mit Fake News.

Für den Deutschen Journalistenverband habe ich Panels bei der Fachveranstaltung Besser Online moderiert. Themen: Datenjournalismus, Webradio, DAB+ & Co.

Für Verwaltungen, Vereine und Verbände moderiere ich Panels z.B. zu Verbandsjubiläen, Ehrenamtspreisen oder zu Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Inklusion.